Erfolge in Bad Lobenstein bei Winterlichen Temperaturen und Schneefall

von Marion Lange (Kommentare: 0)

Ein weiterer Wettbewerb im Rahmen der Crosslaufserie um den 21. Saale-Orla-Läufer-Pokal 2019 war der 39.Koseltallauf in Bad Lobenstein am 04. Mai 2019. Dieser stellt für die Teilnehmer jedes Jahr wieder eine besondere Herausforderung dar. Dieses Jahr mussten alle 14 Sportler vom TSV „Germania 1887“ e.V. Neustadt an der Orla  mit starkem Schneefall und um die 0 Grad Celsius kämpfen.  Trotzdem konnten auch hier die Sportler weitere Punkte für die Gesamtwertung sammeln.  Über 500m belegte Friederike Schudeja den 7. Platz in der AK 6w. Über 1.000m siegte Maximilian Wöllner AK 8m, 2. Platz ging an Pauline Landgraf AK 9w, 3. Platz an Theresa Weiser AK 8w und Bastian Lindig AK 7m. Über den 7. Platz freute sich auch Hanna Wojtech in der AK 8w. Nach 2 km siegte Lukas Wöllner in der AK 11m. Fritz Gruner belegte den 3. Platz und Florian Kämmerle den 6. Platz in der AK 11m. Helene Schudeja belegt in der AK 12w den 6. Platz. Lucy-Ann Grau AK 15w erlief über 3km die Goldmedaille wie auch Katja Pörsch AK W35 auf der 10km Distanz. Gunter Schudeja AK M45 bewältigte die 15km Strecke als Erster und Andre Grau als Dritter. 

Nochmal Glückwunsch an alle Sportler für die Guten Leistungen bei solch einer Witterung.

 

06.05.2019 / K. Pörsch

Zurück