Silber für Lotta Zeier bei den Thüringer Meisterschaften

von Marion Lange (Kommentare: 0)

Am 25.05.2019 trafen sich die besten Judokas der AK U15 in der Thüringenhalle in Schmölln um die Thüringer Meisterschaft auszukämpfen. Insgesamt waren es 113 Starter, die nicht nur die Medaillen im Auge hatten, sondern auch jeder Einzelne das Ticket für die Mitteldeutsche Meisterschaft lösen wollte. Den TSV „Germania 1887“ e.V. Neustadt an der Orla vertraten leider nur  zwei Sportler. Gustav Jungmichel (bis 55 Kg) gelang es nicht sich gegen die harte Konkurrenz  durchzusetzen und er schied vorzeitig aus. Für Lotta Zeier (11) hieß es zum ersten Mal kämpfen in der Altersklasse bis 15 Jahre. Sie kam gut ins Turnier, setzte starke Akzente mit klaren Wertungen. Im Finale musste sich allerdings durch eine umstrittene Kari- Entscheidung geschlagen geben. Mit Platz 2 holte sie den Vizelandesmeister nach Neustadt und löste das Ticket für die Mitteldeutsche Meisterschaft. Wir wünschen unseren zwei Judokas auch weiterhin schöne Erfolge für sich und unseren Verein!

 Udo Kiuntke – Abteilungsleiter Judo

Zurück