Sprinter vom TSV Germania Neustadt beim Vergleich in Jena erfolgreich

von Marion Lange (Kommentare: 0)

Zwei Athleten des TSV Germania Neustadt an der Orla starteten beim 20. Sprintercup (U12-U14) am 04.03.2017 in Jena. Hier mussten drei Sprintdisziplinen bewältigt werden; 30m fliegender Start, 30m Hochstart und 50m bzw. 60m Hochstart. Lasse Dorow (AK12m) gelang auch hier, nach zuletzt sehr guten Ergebnissen, eine ordentliche Vorstellung, wofür er mit dem 3. Platz in der Gesamtwertung belohnt wurde. Er sprintete die 30m fliegend in 3,91sek, für die 30m im Hochstart benötigte er 4,7sek sowie 8,82sek für die 60m.

Fynn Storz konnte in seiner Altersklasse (AK11m) den 8. Platz belegen.  Seine Einzelzeiten betrugen beim 30m fliegend Sprint 4,42sek, beim 30m Hochstart  5,11sek sowie 8,24sek beim 50m Sprint.

 

(Jena, Sarah Lindig)

Zurück