Super Auftaktveranstaltung der Thüringer Bundesligamannschaft Judo

von Marion Lange (Kommentare: 0)

Lea Göldner vom TSV „Germania 1887“ e.V. Neustadt a. d. Orla nahm die Einladung der Mannschaftsleitung des PSV Weimar zum Bundesligaauftakt an. Übernachtet wurde in der Halle, in der dieses Jahr zwei Mal Heimkämpfe der Thüringer Judodamen stattfinden. Dieses Heimrecht erkämpfte sich die Mannschaft durch Platz 2 in der Tabelle in der vergangenen Saison.

Neben dem Judotraining wurde auch Prellball und Quidditch gespielt. Ein besonderes Highlight war die offene Trainingseinheit mit erfahrenen Judo-Damen, die als Kampfrichterinnen und Trainerinnen dem Thüringer Judoverband angehören.
Am 16. Juni findet der 1. Heimkampf in Weimar in der Müller-Hartung-Straße statt. Der zweite Kampftag folgt dann am 22. September.

Der Mannschaft wünschen wir ein Anknüpfen an die Leistungen im Vorjahr und Lea Göldner viele Einsätze in den Bundesligakämpfen.

 

Göldner/ Kiuntke – Abteilung Judo

Zurück